Reiseversicherung Vergleich JETZT VERGLEICHEN REISEVERSICHERUNG
VERGLEICHEN
Osterurlaub – gut gerüstet?

Die ersten warmen Tage möchte jeder gerne im Urlaub genießen. Wer etwas in den Süden reist kann das auch schon früher haben und wird die kalten Tage bei uns auch nicht vermissen. Aber was ist denn alles zu tun damit der ersehnte Urlaub auch entspannt erlebt werden kann?

Die Versicherungen sollten das gute Gefühl geben dass im Ernstfall nicht noch viel Schlimmeres passiert und dass man nicht in einem Finanzchaos landet. Welche Versicherungen sind den wichtig für eine guten Urlaub? Die Reisepläne sind geschmiedet und man freut sich vielleicht schon lange auf die geplante Erholung. Am wichtigsten ist immer noch eine Auslandskrankenversicherung. Sie sollte auf keinen Fall fehlen denn es kann immer passieren dass man unerwartet erkrankt.

Man denkt zwar nicht gerne daran denn der Urlaub dient ja der Erholung aber wenn es passiert kann man auch nicht s dagegen tun. Aber man kann sich absichern. Behandlungskosten im Ausland können recht schnell sehr teuer werden. Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt im falle einer Erkrankung nur einen teil im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Eine Behandlung im Ausland kann aber durch einen Rücktransport oder auch notwendige Maßnahmen vor Ort sehr teuer werden. Eine private Auslandsversicherung kostet nur ca.20 Euro für die Dauer von ca.40 Tagen. Dies ist also absolut notwendig wenn man beruhigt in den Urlaub fahren möchte.

Ein Haftpflichtfall im Urlaub

Was ist eigentlich los wenn man im Urlaub einen Schaden verursacht den die Private Haftpflichtversicherung übernehmen muss? Das wichtigste ist dass in einen solchen Fall niemals der Haftende aus der privaten Urlaubskasse den Schaden bezahlen sollte. Auch die Schuld sollte nicht anerkannt werden.

Wer so etwas im Vorfeld macht nimmt der Versicherung die Chance den Fall überhaupt zu prüfen. Ein Ersatzanspruch erlischt damit. Hier also aufpassen und erst einmal die Versicherung ihre Arbeit machen lassen bevor man zu schnell handelt. Die übliche Reisegepäckversicherung sollte wenn sie abgeschlossen wird sämtliche Gepäckstücke umfassen sonst ist im Schadensfall ein Streit vorprogrammiert. Auch Beschädigungen sollte mitversichert sein und nicht nur ein Verlust des gesamten Gepäckes. Manchmal haben Hausratversicherungen sogar eine Reisegepäckversicherung mit eingeschlossen.

Hier hilft nur ein kurzer Anruf bei der Versicherung und die Frage nach Klärung was alles mit inbegriffen ist. Verreist man mit dem Auto in den Osterurlaub dann ist die grüne Versicherungskarte wichtig für das europäische Ausland. Sie hat einige Jahre Gültigkeit und hier sollte man einfach nachschauen ob sie für den Zeitraum des Urlaubs noch ausreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.