Angebote zu "Vorläufige" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Die vorläufige Deckungszusage unter besonderer ...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorläufigen Deckungszusage des Versicherers kommt in der Praxis eine grosse Bedeutung zu, und sie birgt eine Reihe interessanter und schwieriger juristischer Fragestellungen.Im Schrifttum wurde dieses Institut jedoch in den letzten Jahrzehnten vernachlässigt. Mit der folgenden Arbeit soll nunmehr versucht werden, diese Lücke zu schliessen. Insbesondere wird neben der Entwicklungsgeschichte der vorläufigen Deckungszusage auf einige spezielle Probleme eingegangen, wie z.B. auf die rechtliche Zulässigkeit eines rückwirkenden Fortfalls des vorläufigen Versicherungsschutzes bei Prämiennichtzahlung, die Prämienbemessung bei einer vorläufigen Deckungszusage, wenn die Verhandlungen über den Abschluss des endgültigen Versicherungsvertrages scheitern. Im Bereich der Lebensversicherung wird das Verhältnis von Widerrufsrecht und vorläufiger Deckungszusage dargestellt, die Vereinbarkeit der Vorleistungsklausel mit dem AGBGesetz geprüft sowie auf das Problem der sogenannten "starren" Beginnregelung in Verbindung mit der vorläufigen Deckungszusage eingegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die vorläufige Deckungszusage unter besonderer ...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorläufige Deckungszusage unter besonderer Berücksichtigung ihrer Handhabung in der Lebensversicherung ab 58.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die vorläufige Deckungszusage unter besonderer ...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorläufige Deckungszusage unter besonderer Berücksichtigung ihrer Handhabung in der Lebensversicherung ab 58.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Versicherungsvertragsrecht 2008
20,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Versicherungsvertragsgesetz 2008 löst das bisherige Gesetz gleichen Namens nach fast hundertjährigem Bestehen ab. Es novelliert das Vertragsrecht umfassend. So werden die Informations- und Beratungspflichten erweitert und ein neues einheitliches Lösungsrecht für den Versicherungsnehmer geschaffen. Abgeschafft werden das Policenmodell, das Alles-oder-nichts-Prinzip sowie der Grundsatz der Unteilbarkeit der Prämie. In der Lebensversicherung gelten fortan neue Regelungen zu den Rückkaufswerten und zur Überschussbeteili-gung. Die vorläufige Deckung wird ebenso wie die Berufsunfähigkeitsversicherung erstmals gesetzlich fixiert. In der Schadenversicherung wird ein Kündigungsrecht nach drei Jahren festgeschrieben. Die vorliegende Broschüre enthält alle massgeblichen Gesetzesmaterialien zum neuen Versi-cherungsvertragsrecht: - Text des VVG 2008 (mit Synopse zum bisherigen VVG) - Gesetzesbegründung (einschliesslich der ersten Änderungen des VVG 2008) - Text der Übergangsvorschriften des EG VVG nebst Begründung - Informationspflichtenverordnung nebst Begründung Im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stand und steht vor allem die Lebensversicherung. Insbesondere bei der Überschussbeteiligung wird zu einem guten Teil (speziell in Bezug auf die zusätzliche Beteiligung der Versicherungsnehmer an den Bewertungsreserven) Neuland betreten. Daher werden auch Hinweise zur Ausgestaltung der Beteiligung an den Bewertungsreserven gegeben. Ausserdem enthält die Broschüre noch eine Übersicht über die unverbindlichen Musterbedingungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Versicherungsvertragsrecht 2008
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Versicherungsvertragsgesetz 2008 löst das bisherige Gesetz gleichen Namens nach fast hundertjährigem Bestehen ab. Es novelliert das Vertragsrecht umfassend. So werden die Informations- und Beratungspflichten erweitert und ein neues einheitliches Lösungsrecht für den Versicherungsnehmer geschaffen. Abgeschafft werden das Policenmodell, das Alles-oder-nichts-Prinzip sowie der Grundsatz der Unteilbarkeit der Prämie. In der Lebensversicherung gelten fortan neue Regelungen zu den Rückkaufswerten und zur Überschussbeteili-gung. Die vorläufige Deckung wird ebenso wie die Berufsunfähigkeitsversicherung erstmals gesetzlich fixiert. In der Schadenversicherung wird ein Kündigungsrecht nach drei Jahren festgeschrieben. Die vorliegende Broschüre enthält alle maßgeblichen Gesetzesmaterialien zum neuen Versi-cherungsvertragsrecht: - Text des VVG 2008 (mit Synopse zum bisherigen VVG) - Gesetzesbegründung (einschließlich der ersten Änderungen des VVG 2008) - Text der Übergangsvorschriften des EG VVG nebst Begründung - Informationspflichtenverordnung nebst Begründung Im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stand und steht vor allem die Lebensversicherung. Insbesondere bei der Überschussbeteiligung wird zu einem guten Teil (speziell in Bezug auf die zusätzliche Beteiligung der Versicherungsnehmer an den Bewertungsreserven) Neuland betreten. Daher werden auch Hinweise zur Ausgestaltung der Beteiligung an den Bewertungsreserven gegeben. Außerdem enthält die Broschüre noch eine Übersicht über die unverbindlichen Musterbedingungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot