Angebote zu "Oliver" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Versicherungsprozess
158,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Veith/Gräfe/Gebertist das Praxishandbuch erster Wahl für erfolgreich geführte Versicherungsverfahren: Punkt für Punkt wird für jede Versicherungssparte erläutert, welche versicherungsvertraglichen und gesetzlichen Grundlagen zu beachten und wie diese vorzutragen und zu beweisen sind. Damit vermittelt es das unverzichtbar hohe Maß an taktischem Geschick und Professionalität für erfolgreiches Handeln in- und außerhalb eines Prozesses. Die Neuauflage- enthält alle aktuellen Versicherungsbedingungen- berücksichtigt neue Entwicklungen in der Rechtsprechung insbesondere zum Widerrufs- und Widerspruchsrecht in der Lebensversicherung, "Schlüsselgewalt" in der Kfz-Kasko-Versicherung und Insolvenzhaftung der Geschäftsführer in der D&O-Versicherung- implementiert wichtige Sonderbedingungen zur Kfz-Haftpflicht- und -Kaskoversicherung für Kfz-Handel und -Handwerk- beinhaltet neue Kapitel zur Cyber- und W&I-Versicherung Rechtsanwälte und Praktiker der Versicherungswirtschaft profitieren vom Erfahrungsschatz führender Versicherungsexperten durch- eine gelungene Kombination aus Praxis- und Formularhandbuch- Lösungen auch für schwierige und spezielle Fragestellungen- alle wichtigen Versicherungssparten in einem Band- einen großen Fundus an Urteilen und umfangreichen Literaturhinweisen Herausgeber und Autoren:RA Dr. Marc Anschlag, LL.M.; RA Andreas Bäcker; RA Ronald Betz; RAin Dr. Mirjam Boche; RA, Mediator (DAA) Rainer-Karl Bock-Wehr; RA Michael Brügge; RA Joachim Cornelius-Winkler, FAVersR; RA Dr. Arndt Eversberg; RAin Dr. Katharina Garbers-von Boehm, LL.M. (Dresden/Exeter); RAin Yvonne Gebert, LL.M. (Insurance), FAVersR; RA Dr. Jürgen Gräfe, FAStR u FAVersR; RA Jürgen Grauschopf; RA, RiOLG a.D. Dr. Dirk Halbach; RA Richard Harder; RAin Kerstin Hartwig, FAVersR; RA Dr. Stefan Hoeft, FATuSpedR u FAVersR; RA Dr. Ulf Hoenicke; Sebastian Klapper, LL.M.; RA Oliver Lange, LL.M. (M&A), LL.M. (Insurance); RAin Barbara Lorscheid, LL.M. (University of Haifa); VRiLG Dr. Sven Marlow; RA Michael Melchers, FAFamR u FAVersR; RA Jörg Ollick; RA Frank Jörg Schäker, FAMedR u FAMuWR; RA Jörn Schanz; RA Dr. Winfried Schnepp, FAVersR; RA Dr. Stefan Segger, FAVersR; RA Dr. Jürgen Veith; RA Martin Wendt, FAMedR u FAVersR

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Der Versicherungsprozess
162,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Veith/Gräfe/Gebertist das Praxishandbuch erster Wahl für erfolgreich geführte Versicherungsverfahren: Punkt für Punkt wird für jede Versicherungssparte erläutert, welche versicherungsvertraglichen und gesetzlichen Grundlagen zu beachten und wie diese vorzutragen und zu beweisen sind. Damit vermittelt es das unverzichtbar hohe Maß an taktischem Geschick und Professionalität für erfolgreiches Handeln in- und außerhalb eines Prozesses. Die Neuauflage- enthält alle aktuellen Versicherungsbedingungen- berücksichtigt neue Entwicklungen in der Rechtsprechung insbesondere zum Widerrufs- und Widerspruchsrecht in der Lebensversicherung, "Schlüsselgewalt" in der Kfz-Kasko-Versicherung und Insolvenzhaftung der Geschäftsführer in der D&O-Versicherung- implementiert wichtige Sonderbedingungen zur Kfz-Haftpflicht- und -Kaskoversicherung für Kfz-Handel und -Handwerk- beinhaltet neue Kapitel zur Cyber- und W&I-Versicherung Rechtsanwälte und Praktiker der Versicherungswirtschaft profitieren vom Erfahrungsschatz führender Versicherungsexperten durch- eine gelungene Kombination aus Praxis- und Formularhandbuch- Lösungen auch für schwierige und spezielle Fragestellungen- alle wichtigen Versicherungssparten in einem Band- einen großen Fundus an Urteilen und umfangreichen Literaturhinweisen Herausgeber und Autoren:RA Dr. Marc Anschlag, LL.M.; RA Andreas Bäcker; RA Ronald Betz; RAin Dr. Mirjam Boche; RA, Mediator (DAA) Rainer-Karl Bock-Wehr; RA Michael Brügge; RA Joachim Cornelius-Winkler, FAVersR; RA Dr. Arndt Eversberg; RAin Dr. Katharina Garbers-von Boehm, LL.M. (Dresden/Exeter); RAin Yvonne Gebert, LL.M. (Insurance), FAVersR; RA Dr. Jürgen Gräfe, FAStR u FAVersR; RA Jürgen Grauschopf; RA, RiOLG a.D. Dr. Dirk Halbach; RA Richard Harder; RAin Kerstin Hartwig, FAVersR; RA Dr. Stefan Hoeft, FATuSpedR u FAVersR; RA Dr. Ulf Hoenicke; Sebastian Klapper, LL.M.; RA Oliver Lange, LL.M. (M&A), LL.M. (Insurance); RAin Barbara Lorscheid, LL.M. (University of Haifa); VRiLG Dr. Sven Marlow; RA Michael Melchers, FAFamR u FAVersR; RA Jörg Ollick; RA Frank Jörg Schäker, FAMedR u FAMuWR; RA Jörn Schanz; RA Dr. Winfried Schnepp, FAVersR; RA Dr. Stefan Segger, FAVersR; RA Dr. Jürgen Veith; RA Martin Wendt, FAMedR u FAVersR

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
30. und 31. Münsterischer Versicherungstag
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Jürgen Bürkle beleuchtet die Selbsteinschätzung der Versicherungsunternehmen und deren Geschäftsleitern, die durch den prinzipienbasierten Ansatz der Solvency II-Richtlinie verstärkt wird. Für die Geschäftsleiter entwickelt er eine Legal Judgment Rule, die die Haftungserleichterungen und prozeduralen Anforderungen der aktienrechtlichen Business Judgment Rule auf die Fälle rechtlicher Unsicherheit übertragt. Die Beratungs- und Informationspflichten des Versicherers nach 6, 7 VVG bestehen grundsätzlich gegenüber jedem Versicherungsnehmer. Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M., erörtert in seinem Beitrag, zunächst den Umfang dieser Pflicht bei einer Gruppenversicherung. Ausserdem untersucht er die Reichweite und Erfüllbarkeit der Beratungs- und Informationspflichten im Fernabsatz und die Rechtsfolgen bei einer Verletzung dieser Pflichten. Detlef Kaulbach und Dr. Christian Schneider erarbeiten auf Grundlage der 195, 196 und 199 VVG Merkmale der substitutiven Krankenversicherungen und untersuchen besondere Krankenversicherungsarten anhand dieser Merkmale. Die Ergebnisse werden anschliessend aufsichtsrechtlich, insbesondere hinsichtlich des Spartentrennungsgrundsatzes, eingeordnet. Aktuelle Entscheidungen des Bundesgerichtshofs aus den letzten Jahren werden von Richterin Marion Harsdorf-Gebhardt dargestellt. Den Schwerpunkt stellen die zahlreichen Entscheidungen zu Allgemeinen Versicherungsbedingungen in der Lebensversicherung dar. Ausserdem werden Entscheidungen aus den Bereichen der Sachversicherung, der Krankentagegeldversicherung, der Ratenschutz-Arbeitsunfähigkeitsversicherung, der Unfallversicherung und der Rechtsschutzversicherung erläutert. Einen Ausblick auf neue regulatorische Entwicklungen im Bereich des Vermittlerrechts gewährt schliesslich der Beitrag von Ministerialdirigent Ulrich Schönleiter. Bevor auf die IMD II und die MiFiD II und deren möglichen Umsetzung durch den deutschen Gesetzgeber eingegangen wird, wird dargestellt, welche Folgen die IMD I hatte. Das Buch ist sowohl für Fachanwälte für Versicherungsrecht als auch für Mitarbeiter in Unternehmen, die sich mit dem Versicherungsaufsichtsrecht, der Lebensversicherung oder dem Vermittlerrecht befassen von besonderem Interesse.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
30. und 31. Münsterischer Versicherungstag
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Jürgen Bürkle beleuchtet die Selbsteinschätzung der Versicherungsunternehmen und deren Geschäftsleitern, die durch den prinzipienbasierten Ansatz der Solvency II-Richtlinie verstärkt wird. Für die Geschäftsleiter entwickelt er eine Legal Judgment Rule, die die Haftungserleichterungen und prozeduralen Anforderungen der aktienrechtlichen Business Judgment Rule auf die Fälle rechtlicher Unsicherheit übertragt. Die Beratungs- und Informationspflichten des Versicherers nach 6, 7 VVG bestehen grundsätzlich gegenüber jedem Versicherungsnehmer. Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M., erörtert in seinem Beitrag, zunächst den Umfang dieser Pflicht bei einer Gruppenversicherung. Außerdem untersucht er die Reichweite und Erfüllbarkeit der Beratungs- und Informationspflichten im Fernabsatz und die Rechtsfolgen bei einer Verletzung dieser Pflichten. Detlef Kaulbach und Dr. Christian Schneider erarbeiten auf Grundlage der 195, 196 und 199 VVG Merkmale der substitutiven Krankenversicherungen und untersuchen besondere Krankenversicherungsarten anhand dieser Merkmale. Die Ergebnisse werden anschließend aufsichtsrechtlich, insbesondere hinsichtlich des Spartentrennungsgrundsatzes, eingeordnet. Aktuelle Entscheidungen des Bundesgerichtshofs aus den letzten Jahren werden von Richterin Marion Harsdorf-Gebhardt dargestellt. Den Schwerpunkt stellen die zahlreichen Entscheidungen zu Allgemeinen Versicherungsbedingungen in der Lebensversicherung dar. Außerdem werden Entscheidungen aus den Bereichen der Sachversicherung, der Krankentagegeldversicherung, der Ratenschutz-Arbeitsunfähigkeitsversicherung, der Unfallversicherung und der Rechtsschutzversicherung erläutert. Einen Ausblick auf neue regulatorische Entwicklungen im Bereich des Vermittlerrechts gewährt schließlich der Beitrag von Ministerialdirigent Ulrich Schönleiter. Bevor auf die IMD II und die MiFiD II und deren möglichen Umsetzung durch den deutschen Gesetzgeber eingegangen wird, wird dargestellt, welche Folgen die IMD I hatte. Das Buch ist sowohl für Fachanwälte für Versicherungsrecht als auch für Mitarbeiter in Unternehmen, die sich mit dem Versicherungsaufsichtsrecht, der Lebensversicherung oder dem Vermittlerrecht befassen von besonderem Interesse.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot