Angebote zu "Life" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Gerber, Hans U.: Life Insurance Mathematics
50,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.03.1997, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Life Insurance Mathematics, Auflage: 3. Auflage von 1997 // 3. Auflage // 3. Auflage. 1997, Autor: Gerber, Hans U., Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Englisch, Schlagworte: Lebensversicherung // Versicherung // Mathematik // Wirtschafts // u. Sozialwissenschaften // Versicherungsmathematik // Versicherungskaufmann // Wirtschaftstheorie // Statistik // Stochastik // Wahrscheinlichkeitsrechnung // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // BUSINESS & ECONOMICS // Insurance // Life // MATHEMATICS // Probability & Statistics // General // Wirtschaftstheorie und // philosophie // Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik // Versicherung und Versicherungsmathematik // Einzel // und Großhandel // Dienstleistungsgewerbe // Gastgewerbe, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 217, Abbildungen: Zahlr. Abbildungen und Tabellen, Informationen: Book, Gewicht: 502 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Raisin in the Sun. EinFach Englisch Unterrichts...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Unterrichtsmodell bezieht sich auf folgende Textausgabe: First Vintage Book Edition, New York, December 1994, ISBN 0-679-75533-0Chicago in den 50er Jahren. Der schwarzen Familie Younger steht durch die Lebensversicherung des verstorbenen Vaters ein kleines Vermögen von 10.000 Dollar zur Verfügung, das bei den Familienmitgliedern Begehrlichkeiten weckt: Während die Tochter Beneatha Medizin studieren möchte, will ihr Bruder Walter Lee mit Freunden einen kleinen Schnapsladen eröffnen. Mama Lena hegt den Traum von einem eigenen Häuschen und ihre Schwiegertochter Ruth erhofft sich für ihren Sohn Travis ebenfalls bessere Lebensumstände.Das 1958 veröffentliche Drama gilt als Wendepunkt in der amerikanischen Literaturszene. Lorraine Hansberry thematisiert das Stereotyp des Amerika der Fünfzigerjahre als ein Land von glücklichen weißen Hausfrauen und Schwarzen, die angeblich ihren untergeordneten Status in der Gesellschaft akzeptieren. Doch der unterschwellig aufwallende sozialeUnmut mündet schließlich in die Bürgerrechtsbewegungen und feministischen Bestrebungen der Sechzigerjahre. Thematisch kann das Drama an den Themenkomplex des American Dream angebunden werden.Hansberrys Drama ist geeignet als Schullektüre in den Jahrgangsstufen 10 - 12. Dieses Unterrichtsmodell liefert einen praxisorientierten Leitfaden zur Behandlung im Unterricht.Contents:Die Personen - Der Inhalt - The author - Vorüberlegungen zum Einsatz des Dramas im Unterricht - Klausuren - Konzeption des Unterrichtsmodells - Components - Weiterführende MaterialienComponent 1: Living and dreaming in the ghetto: Life in a rat trap - The important things in lifeComponent 2: From rags to riches and back: Moving up - Neighbors and other troubles - Unpleasant encounters on moving day - Übersicht über die DVD-KapitelComponent 3: Out of the ghetto and heading to new horizons: The deferred dream - White bribe versus black prideComponent 4: Wrapping up the drama: Historical background - Songs - Cartoons - Non-fictional texts

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Das Mysterium von Notting Hill
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist der Urkriminalroman - der allererste Kriminalroman der Literaturgeschichte: einzigartig in seiner Form und überraschend in seiner Modernität, den Leser mit der Lektüre der Ermittlungsdossiers an der Lösung des Rätsels zu beteiligen.In einer Zeit, in der sich das Genre des Krimis etwa bei Edgar Allan Poe gerade erfand, wagte sich 1862 ein anonymer Autor auf unbekanntes Terrain: erstmalig stand das Aufrollen der Vorgeschichte eines Mordes im Mittelpunkt eines Romans.Der Ermittler Mr. Henderson, beauftragt von der Life Insurance Association, soll herausfinden, ob Baron R , ein begabter Chemiker, seine Frau vergiftet hat - sie starb an einem Becher Säure. Ihre fünffache Lebensversicherung erhärtet den Mordverdacht. Das zusammengestellte Akten-Mosaik besteht aus Krankenhausberichten, Zeugenaussagen, Heiratsurkunden, Tagebuchauszügen sowie Briefen und beleuchtet quer durch alle Schichten das viktorianische Zeitalter. Die nüchterne Aktenform steht im spannungsreichen Kontrastzum mysteriösen Geschehen: Kinder werden von Zigeunern gestohlen, ein letzter Wille verspricht Reichtum, der Verdächtige hat verdächtig grüne Augen, fragwürdige Heilmethoden bestimmen den Handlungsverlauf, statt einem Mord gab es gleich drei ... Obwohl die Akten die Schuld des Barons nahelegen, scheint es, als habe dieser das perfekte Verbrechen begangen. Virtuos verstößt der erste Kriminalroman gegen die goldene Regel des Genres: Kein Rätsel ohne Aufklärung. "Meine Aufgabe ist erledigt. Im Besitz aller Indizien, die vor ihnen ausgebreitet sind, wird ihr Urteil darüber so gut sein wie meins."Charles Warren Adams (1833-1903) war der Erfinder des Kriminalromans "Das Mysterium von Notting Hill", der erstmalig anonym 1862 als achtteiliger Fortsetzungsroman in der Zeitschrift "Once a Week" und 1865 als Buch unter dem Pseudonym Charles Felix erschienen war. Erst in den letzten Jahren konnte ein amerikanischer Literaturprofessor Charles Warren Adams' Autorenschaft zweifelsfrei belegen. Der studierte Jurist, der Verlagsleiter wurde, Insolvenz (!) erlitt, danach Sekretär der Gesellschaft gegen Tierversuche wurde und mit der Heirat der Tochter des zweithöchsten Richters einen gesellschaftlichen Skandal erregte, gab sich zeit seines Lebens nicht als Autor zu erkennen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Das Mysterium von Notting Hill
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Es ist der Urkriminalroman – der allererste Kriminalroman der Literaturgeschichte: einzigartig in seiner Form und überraschend in seiner Modernität, den Leser mit der Lektüre der Ermittlungsdossiers an der Lösung des Rätsels zu beteiligen. In einer Zeit, in der sich das Genre des Krimis etwa bei Edgar Allan Poe gerade erfand, wagte sich 1862 ein anonymer Autor auf unbekanntes Terrain: erstmalig stand das Aufrollen der Vorgeschichte eines Mordes im Mittelpunkt eines Romans. Der Ermittler Mr. Henderson, beauftragt von der Life Insurance Association, soll herausfinden, ob Baron R**, ein begabter Chemiker, seine Frau vergiftet hat – sie starb an einem Becher Säure. Ihre fünffache Lebensversicherung erhärtet den Mordverdacht. Das zusammengestellte Akten-Mosaik besteht aus Krankenhausberichten, Zeugenaussagen, Heiratsurkunden, Tagebuchauszügen sowie Briefen und beleuchtet quer durch alle Schichten das viktorianische Zeitalter. Die nüchterne Aktenform steht im spannungsreichen Kontrast zum mysteriösen Geschehen: Kinder werden von Zigeunern gestohlen, ein letzter Wille verspricht Reichtum, der Verdächtige hat verdächtig grüne Augen, fragwürdige Heilmethoden bestimmen den Handlungsverlauf, statt einem Mord gab es gleich drei ... Obwohl die Akten die Schuld des Barons nahelegen, scheint es, als habe dieser das perfekte Verbrechen begangen. Virtuos verstösst der erste Kriminalroman gegen die goldene Regel des Genres: Kein Rätsel ohne Aufklärung. »Meine Aufgabe ist erledigt. Im Besitz aller Indizien, die vor ihnen ausgebreitet sind, wird ihr Urteil darüber so gut sein wie meins.« Charles Warren Adams (1833-1903) war der Erfinder des Kriminalromans »Das Mysterium von Notting Hill«, der erstmalig anonym 1862 als achtteiliger Fortsetzungsroman in der Zeitschrift »Once a Week« und 1865 als Buch unter dem Pseudonym Charles Felix erschienen war. Erst in den letzten Jahren konnte ein amerikanischer Literaturprofessor Charles Warren Adams‘ Autorenschaft zweifelsfrei belegen. Der studierte Jurist, der Verlagsleiter wurde, Insolvenz (!) erlitt, danach Sekretär der Gesellschaft gegen Tierversuche wurde und mit der Heirat der Tochter des zweithöchsten Richters einen gesellschaftlichen Skandal erregte, gab sich zeit seines Lebens nicht als Autor zu erkennen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Branche Versicherungen
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Versicherungswirtschaft steht für Risikoschutz und Vorsorge sowohl für private Haushalte als auch für Industrie, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen. Die Versicherungsunternehmen haben als Risikoträger und wichtiger Kapitalgeber eine bedeutende Stellung im Hinblick auf Investitionen und Wachstum der gesamten Volkswirtschaft. Deutsche Versicherer sind auf den internationalen Märkten in allen Bereichen unter den wichtigsten Playern. Im Bereich Rückversicherung ist Deutschland weltweit der wichtigste Standort und auch im Non-Life Bereich (Schaden und Unfallversicherung sowie Krankenversicherung) sowie im Bereich der Lebensversicherung rangiert Deutschland auf den vorderen Rängen. Fokussiert werden über die Branche unter anderem: Rückversicherer, Erstversicherer, Öffentliche Versicherer, Lebensversicherungen, Private Krankenversicherungen, Schaden-/Unfallversicherer, Versicherungsmakler

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Standpunkte - Beiträge renommierter Persönlichk...
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band setzt die Reihe über Beiträge von renommierten Praktikern im Hauptseminar des Instituts für Versicherungslehre der Universität Leipzig fort. Die Manuskripte umfassen die Themen und Inhalte, die die Autoren den Studierenden präsentiert haben und die anschliessend diskutiert wurden. Die Reihenfolge entspricht der Chronologie der Vorträge in Leipzig. Überblick: Michael Kurtenbach, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Lebensversicherung AG: Zinszusatzreserve in der Lebensversicherung: Status quo und Konsequenzen Torsten Nietz, Geschäftsführer Finanz-DATA GmbH, Beratungs- und Softwarehaus: Automatisierung und Standardisierung von Versicherungsunternehmen - Vorteile (nur) für kleine und mittelständische Versicherer? Michael Johnigk, Mitglied der Vorstände der SIGNAL IDUNA Gruppe: Weiterbildung von Versicherungsvermittlern - Bestandsaufnahme, Herausforderungen und Zukunftsperspektiven Dr. Frank Ulbricht, Vorstandsmitglied der BCA AG: Das LVRG - Konsequenzen für Maklerpools WP Dr. Andreas Freiling, Partner bei EY, WP/StB Daniela Koch, Executive Director bei EY: Der GDV-Verhaltenskodex: Umsetzungserfahrungen aus Sicht des Wirtschaftsprüfers im Rahmen der Angemessenheitsprüfung Rainer M. Jacobus, Vorstandsvorsitzender der IDEAL Versicherungsgruppe, Toni Schwager (M. Sc.), Assistent des Vorstandsvorsitzenden: Universal Life-Policen - Chancen für Deutschland Martin Limbeck, Verkaufs-, Management- und Persönlichkeitscoach: Erfolgsfaktoren eines Versicherungsvermittlers - heute und morgen Leo Zagel, Vorstandsvorsitzender der EXTREMUS Versicherungs-AG: Terrorversicherung - Herausforderung und Chancen Dr. Arno Junke, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Rückversicherung AG und des Verbands öffentlicher Versicherer: Geschäftsmodell Rückversicherung - Aktuelle Herausforderungen und Potenziale Bernd Knof, COO bei Aon Holding Deutschland GmbH: Das Geschäftsmodell eines Industrieversicherungsmaklers und zukünftige Entwicklungen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Das Mysterium von Notting Hill
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist der Urkriminalroman – der allererste Kriminalroman der Literaturgeschichte: einzigartig in seiner Form und überraschend in seiner Modernität, den Leser mit der Lektüre der Ermittlungsdossiers an der Lösung des Rätsels zu beteiligen. In einer Zeit, in der sich das Genre des Krimis etwa bei Edgar Allan Poe gerade erfand, wagte sich 1862 ein anonymer Autor auf unbekanntes Terrain: erstmalig stand das Aufrollen der Vorgeschichte eines Mordes im Mittelpunkt eines Romans. Der Ermittler Mr. Henderson, beauftragt von der Life Insurance Association, soll herausfinden, ob Baron R**, ein begabter Chemiker, seine Frau vergiftet hat – sie starb an einem Becher Säure. Ihre fünffache Lebensversicherung erhärtet den Mordverdacht. Das zusammengestellte Akten-Mosaik besteht aus Krankenhausberichten, Zeugenaussagen, Heiratsurkunden, Tagebuchauszügen sowie Briefen und beleuchtet quer durch alle Schichten das viktorianische Zeitalter. Die nüchterne Aktenform steht im spannungsreichen Kontrast zum mysteriösen Geschehen: Kinder werden von Zigeunern gestohlen, ein letzter Wille verspricht Reichtum, der Verdächtige hat verdächtig grüne Augen, fragwürdige Heilmethoden bestimmen den Handlungsverlauf, statt einem Mord gab es gleich drei ... Obwohl die Akten die Schuld des Barons nahelegen, scheint es, als habe dieser das perfekte Verbrechen begangen. Virtuos verstößt der erste Kriminalroman gegen die goldene Regel des Genres: Kein Rätsel ohne Aufklärung. »Meine Aufgabe ist erledigt. Im Besitz aller Indizien, die vor ihnen ausgebreitet sind, wird ihr Urteil darüber so gut sein wie meins.« Charles Warren Adams (1833-1903) war der Erfinder des Kriminalromans »Das Mysterium von Notting Hill«, der erstmalig anonym 1862 als achtteiliger Fortsetzungsroman in der Zeitschrift »Once a Week« und 1865 als Buch unter dem Pseudonym Charles Felix erschienen war. Erst in den letzten Jahren konnte ein amerikanischer Literaturprofessor Charles Warren Adams‘ Autorenschaft zweifelsfrei belegen. Der studierte Jurist, der Verlagsleiter wurde, Insolvenz (!) erlitt, danach Sekretär der Gesellschaft gegen Tierversuche wurde und mit der Heirat der Tochter des zweithöchsten Richters einen gesellschaftlichen Skandal erregte, gab sich zeit seines Lebens nicht als Autor zu erkennen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Lorraine Hansberry: A Raisin in the Sun
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Unterrichtsmodell bezieht sich auf folgende Textausgabe: First Vintage Book Edition, New York, December 1994, ISBN 0-679-75533-0Chicago in den 50er Jahren. Der schwarzen Familie Younger steht durch die Lebensversicherung des verstorbenen Vaters ein kleines Vermögen von 10.000 Dollar zur Verfügung, das bei den Familienmitgliedern Begehrlichkeiten weckt: Während die Tochter Beneatha Medizin studieren möchte, will ihr Bruder Walter Lee mit Freunden einen kleinen Schnapsladen eröffnen. Mama Lena hegt den Traum von einem eigenen Häuschen und ihre Schwiegertochter Ruth erhofft sich für ihren Sohn Travis ebenfalls bessere Lebensumstände.Das 1958 veröffentliche Drama gilt als Wendepunkt in der amerikanischen Literaturszene. Lorraine Hansberry thematisiert das Stereotyp des Amerika der Fünfzigerjahre als ein Land von glücklichen weißen Hausfrauen und Schwarzen, die angeblich ihren untergeordneten Status in der Gesellschaft akzeptieren. Doch der unterschwellig aufwallende soziale Unmut mündet schließlich in die Bürgerrechtsbewegungen und feministischen Bestrebungen der Sechzigerjahre. Thematisch kann das Drama an den Themenkomplex des American Dream angebunden werden.Hansberrys Drama ist geeignet als Schullektüre in den Jahrgangsstufen 10 - 12. Dieses Unterrichtsmodell liefert einen praxisorientierten Leitfaden zur Behandlung im Unterricht.Contents:Die Personen - Der Inhalt - The author - Vorüberlegungen zum Einsatz des Dramas im Unterricht - Klausuren - Konzeption des Unterrichtsmodells - Components - Weiterführende MaterialienComponent 1: Living and dreaming in the ghetto: Life in a rat trap - The important things in lifeComponent 2: From rags to riches and back: Moving up - Neighbors and other troubles - Unpleasant encounters on moving day - Übersicht über die DVD-KapitelComponent 3: Out of the ghetto and heading to new horizons: The deferred dream - White bribe versus black prideComponent 4: Wrapping up the drama: Historical background - Songs - Cartoons - Non-fictional texts

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Branche Versicherungen
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Versicherungswirtschaft steht für Risikoschutz und Vorsorge sowohl für private Haushalte als auch für Industrie, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen. Die Versicherungsunternehmen haben als Risikoträger und wichtiger Kapitalgeber eine bedeutende Stellung im Hinblick auf Investitionen und Wachstum der gesamten Volkswirtschaft. Deutsche Versicherer sind auf den internationalen Märkten in allen Bereichen unter den wichtigsten Playern. Im Bereich Rückversicherung ist Deutschland weltweit der wichtigste Standort und auch im Non-Life Bereich (Schaden und Unfallversicherung sowie Krankenversicherung) sowie im Bereich der Lebensversicherung rangiert Deutschland auf den vorderen Rängen. Fokussiert werden über die Branche unter anderem: Rückversicherer, Erstversicherer, Öffentliche Versicherer, Lebensversicherungen, Private Krankenversicherungen, Schaden-/Unfallversicherer, Versicherungsmakler

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot